Skizze 1

Samstag 14. Juni 2014
Prototyp: Lesung mit Klavier und Chor
Ort: Schulaula Weinmeisterstraße, Freie Waldorfschule Berlin Mitte 

Die Schulaula Weinmeisterstraße war Schauplatz der “Großen Diskussion” nach der Uraufführung 1930.

Künstlerische Leitung: Barbara Nicolier

Produktionsleitung und Mitarbeit: Fabiane Kemmann

Musikalische Leitung: Marcus Crome

Solisten: Fritz Walter Huste (Tenor), Anita Groschen (Sopran)

Mit: Jacob Reuter, Paul Plamper, Lily Rudolph, Mara Villarzu, Luise Wizisla (SchülerInnen aus 5. – 9. Klassen der Freien Waldorfschule Berlin Mitte)

Chor: Teile des Chors der werktätigen Volksbühne und einzelne SängerInnen der ersten Wiederaufführung von 1997 am Berliner Ensemble sangen als Grundchor. SängerInnen aus sechs Berliner Chören und der Gebärdenchor Berlin kamen hinzu.

Mitarbeit: Franziska Katharina Huhn

2 Gedanken zu „Skizze 1“

  1. Ein großes und mutiges Projekt! Gibt es einen besseren Weg, um Menschen in der heutigen Zeit wachzurütteln? Ich glaube nicht und drücke die Daumen, dass es eine in jeder Beziehung nachhaltig wirkende Aufführung wird! Wir sind dabei!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s